Caprivistrasse 33, 22587 Hamburg

+49-40-32 43 33

+33-484-80-00-51

Krypto – Recht, ICOs und Block Chain

Rechtsfragen im Zusammenhang mit Kryptowährungen, der Emission von ICOs (Initial Coin Offerings) und der Nutzung von Block Chain

Kryptowährungen sind in ihren Facetten für viele Privatpersonen und Unternehmen unbekannt und werfen eine Vielzahl von Fragen auf, die teilweise noch ungeklärt sind. Das gilt auch für die Emission von ICO oder Beteiligungen daran. Ebenso ist die Nutzung der Block Chain Kommunikation für viele ein neues Terrain.

Auch wenn diesen modernen Gebiete nicht miteinander verbunden sein müssen, so verbindet sie die Gemeinsamkeit, in vielen Bereichen nicht oder abweichend reguliert zu sein. Auch kommen sie zumeist grenzüberschreitend zum Einsatz, da die Akteure bewusst Gesetzeslücken nutzen, um sie bestmöglich zum eigenen Nutzen anzuwenden.

Geblieben ist aber die Frage, welche Rechtsordnung gilt, welche Rechte, aber auch Pflichten der einzelne Teilnehmer hat und wie lassen sich ICO so konstruieren, dass sie im Zielland Anlegern angeboten werden dürfen. Aber auch Investoren müssen wissen, welche Rechte sie mit einer Beteiligung, zumeist mit dem Erwerb von Tokens erhalten.

Dank unserer Büros in Europa (Hamburg und Antibes), Asien (Hongkong und Singapur) und Costa Rica sind wir in der Lage, unsere Mandanten bei diesen komplexen Themen zu beraten und zu begleiten.